WhatsApp
Google
Update
Google
SEO Lexikon
Skype
SEO
Checkliste
Die ultimative OnPage
Checkliste für 2020
Wir sind Experten in diesen
Branchen für SEO

    Kontakt





    Global SEO

    Willkommen bei Onma Scout
    Blog

    Sollten SEO-Keywords genau den Suchanfragen entsprechen?

    Wenn Sie eine Keyword-Recherche durchführen, fallen Ihnen möglicherweise mehrere Keywords auf, die tatsächlich sinnvoll sind, und einige nicht. Schlüsselwörter, die die grammatikalischen Attribute nicht ergänzen, können nicht als Phrasen oder Fragen betrachtet werden. Sie können solche Keywords mit Hilfe von Keyword-Recherche-Tools finden. Aber solche Schlüsselwörter können Sie einfach ansprechen, da sie sichtbar sind, ohne sie zu verändern oder in Form von Fragen im Titel-Tag anzuzeigen. Es hängt gründlich von den Schlüsselwörtern sowie der Nische ab, zu der Sie gehören.

    Denken Sie daran, dass die Suchabsicht für die Auswahl der Schlüsselwörter sehr wichtig ist. Wenn Sie die Suchabsicht des Nutzers nicht erfüllen, haben Sie keine Chance, einen Platz unter den Top 3 zu erreichen, vielleicht auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse.

    • Wann immer ein Benutzer Suchen durchführt, um Informationen abzurufen, die helfen können, eine einfache oder komplexe Abfrage zu lösen, handelt es sich um eine Informationsabsicht.

    • Die Suchabsicht ist navigationsorientiert, wenn ein Benutzer nach bestimmten Marken sucht oder das angebotene Produkt oder die angebotene Dienstleistung von einer bestimmten Marke kaufen möchte.

    • Kommerzielle Absicht liegt vor, wenn ein Kunde Pläne hat, während er nach Produkten oder Dienstleistungen sucht, um sie schließlich zu kaufen.

    • Die Transaktionsabsicht ist die profitabelste von allen. Es bietet eine Art Schlüsselwort mit der höchsten Transaktionsabsicht, um von den Online-Angeboten zu kaufen.

    • Semantische Suchen können Variationen und relevante Abfragen haben, die ein Benutzer stellen kann, während er nach einem primären Schlüsselwort sucht.

    Verwendung von exakten SEO-Keywords

    Es ist sicher, dass es nicht notwendig ist, den genauen Satz von Schlüsselwörtern in Ihrer SEO-Kampagne zu verwenden, aber die Situation ist nicht immer dieselbe. Sie können an einigen Stellen, die Sie benötigen, präzise Schlüsselwörter verwenden, z. B. Titel-Tag, Meta-Beschreibungen und falls erforderlich. Denken Sie daran, dass die Suchmaschine einen Algorithmus verwendet und nach bestimmten Schlüsselwörtern im Titel und Inhalt Ihrer Webseiten sucht. Es ist nicht so, dass Sie Qualitätsinhalte schreiben und einfach so andere übertreffen werden. Bei geschickter Anwendung können Sie auch treffsichere SEO-Keywords in Ihren Inhalten verwenden, ohne den Begriff zu verschärfen. Vergessen Sie nicht, dass informative und dennoch problemlösende Inhalte mit relevanten Bildern, externen Links und Videos eine hohe Gewinnchance haben. In Google AdWords müssen Sie beispielsweise exakte Keywords verwenden, um einen besseren Rang zu erreichen, da dies die grundlegende Sache ist, der alle Ihre Konkurrenten folgen.

    Fazit:

    Sie müssen und müssen keine genauen SEO-Keywords in Ihrer Suchmaschinenoptimierung strategie haben, alles hängt von der Situation ab. Denken Sie aber daran, die Suchabsicht möglichst zu erfüllen. Da informationsbasierte Inhalte die Benutzer auf Ihrer Webseite halten, kann dies zukünftigen Leads helfen und sich schließlich in Verkäufe für Ihr Unternehmen verwandeln. Sie können eine SEO Agentur beauftragen, die die Arbeit für Sie erledigt, und Sie können geduldig die fruchtbaren Ergebnisse sehen.

    Unser Video
    KOSTENLOSES ANGEBOT ERHALTEN